Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Heute kam es gegen 14.20 Uhr auf der A 28 (Richtung Bremen) in Höhe der Auffahrt Kreyenbrück zu einem Verkehrsunfall. Als eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Emstek auf die A 28 fahren wollte und sich auf der Beschleunigungsspur befand, lenkte plötzlich der Fahrer eines schwarzen PKW, Typ Jaguar, sein Fahrzeug nach rechts vor den blauen Mercedes der Emstekerin und bremst ab. Die Emstekerin zog ihren Wagen nach links auf den Hauptfahrstreifen und bremste ebenfalls, dabei fuhr ein Sattelzugführer aus Leer auf den Mercedes auf. Am PKW und dem roten Sattelzug entstanden Sachschäden in Höhe von zirka 4000 Euro, es gab keine Verletzten. Die Autobahnpolizei Oldenburg sucht Zeugen zu diesem Unfall. Hinweise werden erbeten unter: Telefon 0 44 02 / 93 30.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.