VfL verliert Tabellenführung

Der HC Leipzig hat das Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga gegen den VfL Oldenburg mit 36:27 (18:13) gewonnen und damit heute die Tabellenführung übernommen. Schwerer als die Niederlage wiegt für den VfL eine möglicherweise schwere Knieverletzung Caroline Müllers, die nach 25 Minuten – gestützt von Physiotherapeutin Sonja Mayer und Kreisläuferin Annika Meyer – die Platte verließ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *