unfall

Unfall mit hohem Sachschaden

Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin hat sich bei einem schweren Verkehrsunfall am heutigen Dienstagvormittag auf der Butjadinger Straße, Ecke Rennplatzstraße leichte Verletzungen zugezogen. Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer hatte gegen 10.40 Uhr die Butjadinger Straße überqueren wollen, als er mit seinem Mercedes mit dem BMW der 49-jährigen Frau zusammenstieß. Möglicherweise hat er die Frau übersehen, so die Polizei. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 27.000 Euro.

Foto: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

oeffentlichkeitsfahndung_tatverdaechtiger_oldenburg_nadorst

Öffentlichkeitsfahndung

Die Polizei ist auf der Suche nach zwei Männern, die im Verdacht stehen, bereits im vergangenen Sommer einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Kreyenstraße in Nadorst begangen zu haben. Die unbekannten Tatverdächtigen erbeuteten bei dem Einbruch in der Nacht vom 14. auf 15. Juli 2014 zwei EC-Karten, mit denen wenig später an zwei Geldautomaten in Nadorst und in Ohmstede mehrere Hundert Euro Bargeld abgehoben wurden. Einer der Männer wurde dabei von einer Videokamera erfasst. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04 41 / 790 41 15 entgegen.

Foto: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

33-Jähriger randaliert in Ohmstede

Ein 33-jähriger Oldenburger sorgte gestern Abend zwischen 23.15 bis 23.30 Uhr in Ohmstede für erheblichen Sachschaden an insgesamt fünf Fahrzeugen. In der Stresemannstraße zerschlug er mehrere Scheiben an vier Pkw und zerkratzte den Lack an einem weiteren Fahrzeug. Die Polizei stellte 1,73 Promille bei dem Mann fest. Warum er die Sachbeschädigungen begangen hat, wollte er nicht sagen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Mann vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.