Tankstelle in Bloherfelde überfallen

Am Samstagabend, 12. September, wurde gegen 21.50 Uhr eine an der Bloherfelder Straße gelegene Tankstelle überfallen. Ein Täter betrat maskiert den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte unter Vorhalt eines zirka 30 cm langen Messers das Geld aus der Kasse. Ein weiterer Täter sicherte die Tat ab. Er stand auf dem Tankstellengelände vor dem Verkaufsraum.

Nachdem das 21-jährige Opfer den Kasseninhalt aushändigte, flüchtete der Täter zu Fuß in Begleitung des vor dem Verkaufsraum wartenden Mittäters. Im Zuge der Fahndung wurde ein 18-jähriger Mann im Nahbereich vorläufig festgenommen, da er aufgrund des derzeitigen Ermittlungsstandes der Tat dringend verdächtig ist. Der Täter, welcher die Tat absicherte, ist derzeit noch flüchtig und unbekannt. Er wird wie folgt beschrieben:

  • zirka 185 bis 190 Zentimeter groß
  • schlanke Gestalt
  • trug ein Basecap
  • bekleidet mit einer grauen Kapuzenjacke und dunkler Jeanshose

Bei der Tat wurde ein geringer Bargeldbetrag erlangt. Ob gegen den 18-jährigen Haupttäter ein Untersuchungshaftbefehl
erlassen wird, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.