Vierlinge

Vierlinge im Klinikum

Am 8. April kamen in der Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Klinikums Oldenburg die Vierlinge Finnja, Thies, Aenne und Fria mit einem Gewicht zwischen 1.070 bis 1.840 Gramm zur Welt. Am 14. Mai konnten sie mit einem Gewicht zwischen 1.880 und 2.495 Gramm gesund und munter nach Hause entlassen werden. Allen Kindern und der Mutter geht es gut. Die letzte Vierlingsgeburt im Klinikum Oldenburg fand 2014 statt (die OOZ berichtete). Davor kamen im Jahr 2007 die letzten Vierlinge zur Welt. In diesem Jahr gab es insgesamt bisher 622 Geburten im Klinikum, davon 38 Zwillingsgeburten und eben eine Vierlingsgeburt.

Erster Fototermin der Vierlinge. Reihenfolge von links nach rechts: Fria, Thies, Aenne und Finnja. Foto: Mona Piepho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.