Neue Trägergemeinschaft für evangelische Kitas

Gestern tagte die Kreissynode Oldenburg Stadt. Einstimmig wurde beschlossen, innerhalb eines Jahres die Satzung für eine Trägergemeinschaft aller 24 evangelischen Kindertagesstätten zu entwickeln. Bisher sind die sechs ev.-luth. Kirchengemeinden als Träger der Einrichtungen verantwortlich. Ziel ist die Entlastung der bisherigen Träger von Verwaltungs- und Management-Aufgaben zugunsten geistlicher und sonstiger inhaltlicher Aufgaben in Kitas und Kirchengemeinden. Die rund 500 Mitarbeitenden sollen künftig bei einer Trägergemeinschaft angestellt werden. Im Laufe des Jahres sind weitere zahlreiche Fragen zu klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.