Kommunen erhalten 327 Mio. Euro

Die niedersächsischen Kommunen erhalten 327 Millionen Euro für Investitionen aus dem Sondervermögen des Bundes. Das teilte soeben das niedersächsische Finanzministerium mit. Die Verteilung der Bundesmittel auf die Länder erfolgt unter Berücksichtigung der Einwohnerzahl, der kommunalen Kassenkredite sowie der Arbeitslosenquote zu je 1/3. Es bleibt abzuwarten, ob die Stadt Oldenburg Mittel aus diesem Topf erhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.