Alina Otto verlässt VfL Oldenburg

Linksaußen Alina Otto wird den Handball-Bundesligisten VfL Oldenburg zum 30. Juni verlassen. Das entschieden Trainer Leszek Krowicki und VfL-GmbH-Geschäftsführer Peter Görgen. „Alina ist eine talentierte und fleißige Spielerin“, sagte Krowicki. „Aber so wie unser Kader in der kommenden Saison aussehen wird, würde sie wieder nur zu wenigen Einsatzzeiten kommen.“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.