Acht Fahrzeuge in Brand gesetzt

In der Nacht zu Donnerstag, 9. Juli, sind auf einem Parkplatz hinter dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE Oldenburg) an der Messestraße mehrere Pkw in Brand geraten. Feuerwehr und Polizei wurden um kurz nach 1 Uhr per Notruf alarmiert. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Fahrzeuge vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Bei dem Brand sind insgesamt acht Fahrzeuge beschädigt oder zerstört worden. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mindestens 75.000 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise werden telefonisch unter 04 41 / 790 41 15 entgegen genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.