walz

Auf der Walz

Mit Stenz und Bündel sowie in traditioneller Kluft haben zwölf Wandergesellen heute Station bei der Handwerkskammer Oldenburg gemacht. Die vergleichsweise große Gruppe trug sich ins Gäste- buch der Kammer ein und jeder einzelne bekam nach dem „Vorsprechen“ seinen Obolus – eine Reiseunterstützung in Höhe von zehn Euro.

Für Buchbinderin Theresa Wedemeyer (stehend, links neben dem Holzdaumen) endet die über drei Jahre dauernde Walz am Sonnabend. Die Gruppe begleitet sie bis in ihren Heimatort Emstek, wo sie nach gutem Brauch über das Ortsschild klettern wird. Das will sich keiner der Begleiter entgehen lassen. „Vielleicht werden wir bis dahin noch mehr“, hieß es aus dem Kreise der Wandergesellen beim Abmarsch von der Handwerkskammer.

Foto: Handwerkskammer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.